35-Euro-Grenze bei Geschenken an Geschäftsfreunde: Pauschale Steuer (§ 37b EStG) erhöht den Wert der Zuwendung!

Die vom Schenker für den Beschenkten übernommene (pauschale) Steuer auf die Zuwendung stellt ihrerseits eine Zuwendung („Steuergeschenk“) dar, die für die Beachtung der Wertgrenze von 35 € zum Wert des Geschenks hinzuzuaddieren ist.

Unter guten Geschäftspartnern ist es durchaus üblich, mittels Geschenken das Interesse am Fortbestehen dieser Geschäftsbeziehung auszudrücken. Vergessen wird hierbei häufig, dass dies beim Geschäftspartner zu einer Betriebseinnahme führt.

>>Lesen Sie mehr

Umsatzsteuer: Gemischt genutzte Gegenstände und Gebäude – Zuordnungsfrist bis 31. Mai beachten!

Zuordnungsentscheidung – Dokumentation gegenüber dem Finanzamt bis 31. Mai – Zuordnung zum Privatbereich durch Nichtstun – Verlust des Vorsteuerabzugs

Der 31. Mai steht wieder vor der Tür. Ein wichtiges Datum für Unternehmer und gemischt genutzte Gegenstände und Gebäude. Gemischt genutzte Gegenstände und Gebäude werden sowohl unternehmerisch als auch nichtunternehmerisch – also gemischt – genutzt.

>>Lesen Sie mehr